Breitbrunn am Chiemsee

Radeln und Wandern in Breitbrunn am Chiemsee

Breitbrunn am Chiemsee Wappen

Breitbrunn am Chiemsee

Startseite

Ortsinformationen

Aktuelles

Freizeit - Sport - Spaß

Sport & Freizeit

Baden & Segeln

Radeln & Wandern

Reiten

Kinderprogramm

Ortsprospekt

Natur & Kultur

Veranstaltungen

Tourismus

Gastgeber

Essen & Trinken

Informationen

Anreise & Lage

Kontakt

Impressum

Radeln, Wandern, Sport oder einfach nur spazieren

Entlang des gesamten Breitbrunner Uferbereichs verläuft der Chiemsee- Rundweg für Radfahrer und Wanderer. Er bietet so manchen Punkt zum Innehalten und Staunen.

 

Im Osten beginnend (oder auch endend) zieht er sich zunächst am Ort Mühln vorbei am Westufer entlang über Urfahrn bis zum Ende der Urfahrner Halbinsel.

 

Dies ist ein Punkt, an dem man nicht nur der herrlichen Aussicht wegen eine Rast einlegen sollte. Es ist auch ein geschichtsträchtiger Platz. Nirgendwo sonst liegt das Festland der Herreninsel so nahe wie hier.

Paerchen mit Fahrraedern in Urfarn
Spazieren gehn
Spazieren am Uferweg
additive_fahrradverleih

Hier geht es zumFahrradverleih

Deshalb ließ sich der menschenscheue bayerische Märchenkönig Ludwig II. am liebsten von hier aus – meist in der Nacht – in einem Ruderboot zur wenige hundert Meter entfernten Insel rudern, um den Bau seines heute weltberühmten Schlosses Herrenchiemsee zu verfolgen.

 

Von diesem südlichen Zipfel unseres Gemeindebereichs führt der Rundweg dann weiter am Ostufer der Kailbacher Bucht zu unserem herrlich gelegenen Strandbad.

Hier kann man sich bei Bedarf im See erfrischen oder im Kiosk eine Brotzeit gönnen. Wer dann noch nicht genug hat, kann dann weiter in Richtung Westen radeln oder wandern, vorbei an der Halbinsel Sassau und entlang der Schafwaschener Bucht bis nach Prien, dem größten Ort am „Bayerischen Meer“.

... ein Urlaubsparadies für Jung und Alt,

für Wanderer, Radfahrer, Wasserratten

und sonstige Erholungssuchende

Nordic Walking am Chiemsee